Publications
Das Reporting-Tagebuch von Annabel A. Print
In:
There are no translations available

triple innova ist mit einem Beitrag im B.A.U.M. e.V.-Jahrbuch 2016 vertreten. Im Reporting-Tagebuch von Annabel A. beschreibt diese, wie ihr Unternehmen zu einem kurzen guten Nachhaltigkeitsbericht kam. Darin steckt natürlich eine gute Portion triple innova-Know how. Lassen Sie sich inspirieren! http://www.baumev.de/Jahrbuch.html

 

 
Nachhaltige Politik - Politische Nachhaltigkeit Print
In:
There are no translations available

Im Band "Nachhaltigkeit anders denken. Veränderungspotenziale durch Geschlechterperspektiven", der 2015 von Christine Katz u.a. im Springer VS-Verlag herausgegeben wurde,  beschreiben Uta von Winterfeld und Brigitte Biermann Veränderungspotenziale und -grenzen für Nachhaltigkeit durch "Governance". Dabei werfen sie einen kritischen Blick auf die Begriffe Natur und Ressourcen. (S. 185-197)
 
Weiterbildung in Logistik-KMU Print
In:
There are no translations available

Wie können unterschiedlich qualifizierte Personen in Logistikunternehmen in Weiterbildung einbezogen werden, wie können ihre Bedarfe identifiziert und befriedigt werden? triple innova unterstützte 2014 KMU der Logistikbranche mit bedarfsgerechten Schulungen im Rahmen des Projekts "Branchenspezifische Nachqualifizierung für un- und angelernte Beschäftigte in hessischen KMU".

Hier können Sie den Leitfaden für die Bildungsberatung, Arbeitsmaterialien und weitere Projektdokumentationen herunterladen. Wir möchten insbesondere auf zwei Interviews hinweisen, die einen konkreten Einblick in die Praxis geben:

Auf den Seiten 18-19 dieses Dokuments: "Empathie,Offenheit und Flexibilität als Grundstock für erfolgreiche Kooperationen mit Unternehmen. Ein Interview mit Dr. Brigitte Biermann, triple innova GmbH"

Auf den Seiten 84-85 des Leitfadens Bildungsberatung: "Über die Herausforderung, Bedarfe von Betrieben und Beschäftigten in der Schulung zu berücksichtigen. Ein Interview mit Hans-Josef Hartmann"

 

Read more...
 
Governance für Nachhaltigkeit Print
In:
There are no translations available

triple innova veröffentlicht Beitrag im Buch "Corporate Social Responsibility in der Logistikbranche. Anforderungen an eine nachhaltige Unternehmensführung", herausgegeben von L. Heidbrink, N. Meyer, J. Reidel und I. Schmidt. Der Sammelband erschien im Dezember 2014 im Erich Schmidt Verlag. Read more...
 
Interview mit triple innova in der „Biohandel” Print
In:
There are no translations available

In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Biohandel gibt Dr. Brigitte Biermann ein Interview zum Thema Nachhaltigkeit und Naturkosteinzelhandel. Das Interview gibt Antworten zu Fragen wie der Auswahl von Nachhaltigkeitsindikatoren, Messbarkeit von Nachhaltigkeitsleistungen und Abstimmung von Nachhaltigkeitsstrategien. Auch im Leitartikel „Wichtige Schritte zur Nachhaltigkeit“ wird eine Auswahl der von Dr. Brigitte Biermann identifizierten 5 wichtigsten Schritte zur Nachhaltigkeit in Naturkostläden aufgegriffen. Bei Interesse lesen Sie den Leitartikel und das Interview hier oder in der Ausgabe 05/12 der Zeitschrift.
 
Vortrag Chancen und Risiken von Nano-Anwendungen im Blick: Praxis-Test des "NanoMeter" Print
In:
There are no translations available

Bei der Tagung nANO meets water III des Fraunhofer-Instituts für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik Umsicht am 10. November in Oberhausen leistete triple innova einen Beitrag in Sektion 3 „Risiko, Toxizität und Nachhaltigkeit". In Ihrem Vortrag unter dem Titel "Chancen und Risiken von Nano-Anwendungen im Blick: Praxis-Test des “NanoMeter"" simulierte Frau Dr. Biermann einen Praxis-Test des von triple innova entwickelten tools „NanoMeter". Die Vortragsunterlagen können hier abgerufen werden.

 
triple innova beim Deutschen CSR-Forum Print
In:
There are no translations available

Beim Deutschen CSR-Forum, das am 5. und 6. April 2011 in Stuttgart stattfand, leistete triple innova einen Beitrag in der Sektion C  "Globale Lebensmittelsicherheit". Das CSR-Forum dient neben der inhaltlichen Diskussion aktueller Themen der Vernetzung zwischen Personen, die im Feld Nachhaltigkeit engagiert sind. Dr. Brigitte Biermann von triple innova stellte in Vortrag und Diskussion die Verbindung zwischen nachhaltigen Produktionsstrukturen und Konsumgewohnheiten mit dem Thema Globale Lebensmittelsicherheit her.
 
Umweltgerechte Gestaltung von Unternehmensreisen. Interview mit triple innova Print
In:
There are no translations available

Im November 2010 veröffentlichte www.corporateworld.biz ein Fokus-Thema zu "Grüner Reisen". In diesem Zusammenhang wurde auch Stephan Schaller von triple innova unter der Überschrift "Firmen setzen manchmal falsche Signale" pdf (1MB) zu Fragen einer umweltgerechteren Unternehmensreiseplanung interviewt.

 
Sustainability Hot Spot Analysis Print
In:
There are no translations available

Bei der internationalen „Sustainable Innovation“ 2010 Conference, die Anfang November 2010 in Rotterdam stattfand, stellte Brigitte Biermann von triple innova das Papier "Sustainability Hot Spot Analysis: A streamlined life-cycle assessment towards sustainable product innovation” vor.

Read more...
 
Allianzen für mehr Nachhaltigkeit in globalen Wertschöpfungsketten Print
In:
There are no translations available

Unter diesem Titel hat triple innova ein Handbuch entwickelt, das Unternehmen und andere Organisationen anzuregen soll, das eigene Wirtschaften durch strategische Allianzen stärker auf Nachhaltigkeit auszurichten.

Read more...
 
Nachhaltigkeitsbericht 2009 Print
There are no translations available

Unseren Nachhaltigkeitsbericht 2009 und weitere zugehörige Informationen finden Sie unter www.triple-innova.de/bericht
 
Das Dreimaldrei der Nachhaltigkeitskommunikation Print
In:
There are no translations available

Der Leitfaden "Das Dreimaldrei der Nachhaltigkeitskommunikation" von triple innova erschien im August 2010. Das knapp 50 Seiten umfassende Büchlein soll Sie, Personen in Unternehmen und anderen Organisationen dazu inspirieren, über das, was Sie in Sachen Nachhaltigkeit tun und planen, zu berichten. Und zwar so:

  1. Über Nachhaltigkeit berichten: Profil, wesentliche Inhalte, z.B. Klimabilanz
  2. Mit Nachhaltigkeit zum Erfolg: Angreifbar, ökonomisch relevant, mehrdimensional
  3. Nachhaltigkeit als gemeinsame Sache: Von Compliance hin zu neuen Erfolgen - auch dank triple innova.

Einen Textausschnitt und weitere Informationen finden Sie hier. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

 
Presentation "Sustainability in the Organic Food Business" April 2009 Print
In:
pdf Download "Presentation "Sustainability in the Organic Food Business" (2009) 0,8 Mb
 
triple innova Sustainability Report 2006 Print
ti_report_downloadbutton_2007_monitore.jpg
ti_report_downloadbutton_2007_links.jpgti_report_downloadbutton_2007_rechts.jpg

The screen version allows comfortable reading in horizontal format and contains interactive links making it possible to navigate through the report or to go to external websites.

The toner-efficient and therefore environmental friendly print version in duplex mode saves toner/ink and paper.
 
Robust Strategies for Sustainable Water Management Print
In:

Paper by Stephan Schaller concerning the results of the research coopertaion INFRAFUTUR published in "Zeitschrift für kommunale Wirtschaft" (ZfK, Journal of municipal Economy), volume 10/2008.

pdf Download Strategien Wasserwirtschaft (in German, 2008) 0,7 Mb

 
Umwelt und Nachhaltigkeit im Licht der Governance- Forschung. Unvollständige Lösungen im Prozess Print
In:
There are no translations available

Dr. Brigitte Biermann erörtert in ihrem Beitrag „Umwelt und Nachhaltigkeit im Licht der Governance-Forschung. Unvollständige Lösungen im Prozess“ die Integration von Governance- und Nachhaltigkeitsansätzen anhand des Beispiels der Global Reporting Initiative. An dieser Stelle steht ein Auszug zum Download bereit:

pdf Download Auszug "Umwelt und Nachhaltigkeit im Licht der Governance-Forschung. Unvollständige Lösungen im Prozess" (2008) 0,2 Mb

 
Adding Zest to Water Print
In:

The study by Niels Jungbluth of 2006 clearly shows: drinking water from the tap is more environmentally friendly than drinking mineral water from bottles. Because bottled water causes 90 to 1000 times more environmental stress than tap water.The study contains an extensive life cycle assessment that also assessed the environmental effects of bottling and the production and servicing of water pipes as well as the transport of bottle crates from the supermarket to the home of consumers and back this time empty. There it is in black and white that we could drink water more environmentally friendly. More environmentally friendly but also more sustainable?  

pdf Download "Wasser schmackhaft machen" (in German, 2008) 146.28 Kb

 
Publication: Sustainable Supply Chain Management - How to manage Triple Value Chains Print
In:
pdf Download "triple innova SCM-Brochure" (2006) 0,4 Mb
 
Publication: Linking Eco-efficiency and Climate Protection Print
In:
pdf Download "ClimateChange & Eco-Efficiency" (2006) 0,3 Mb
 
Infrafutur-Final-Conference Print
In:
The final report you can find here (in German).
 
<< Start < Prev 1 2 Next > End >>

Results 1 - 30 of 37
Home arrow Publikationen