Für kleine und mittelgroße Unternehmen Drucken

„Nachhaltigkeit“ als Thema in KMU


Für effiziente nachhaltige Ergebnisse!

Nachhaltigkeit beschreibt den Zusammenhang zwischen Geschäftserfolg und Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft.
Nachhaltigkeitsstrategien und CSR*-Aktivitäten dienen dazu, wirtschaftliche, ökologische und gesellschaftliche Unternehmens-Leistungen effektiver zu handhaben und strategisch für den Geschäftserfolg zu nutzen.
 *CSR ist die Abkürzung für Corporate Social Responsibility, also die Wahrnehmung von gesellschaftlicher und Umwelt-Verantwortung durch Unternehmen. Wir setzen CSR und Nachhaltigkeit im Unternehmen gleich.


Ihre Fragen




Wozu Nachhaltigkeit?
Macht es Sinn, sich mit Nachhaltigkeit zu befassen?
Was kostet das? Was bringt es ein?

Ansätze von Nachhaltigkeit finden sich in jedem Unternehmen: Verantwortungsvolle Unternehmensführung, Engagement für die Region, weniger Ressourcenverbrauch in der Produktion, Weiterbildung der Beschäftigten, umweltfreundlichere Produkte, … Es macht Sinn dies alles zu nutzen – um mehr Erfolg zu haben. Nachhaltigkeit kostet, denn es müssen bei alltäglichen Entscheidungen mehr Aspekte berücksichtigt werden. Dafür sinken Risiken und interne Kosten, die Effizienz steigt und es eröffnen sich neue Märkte.
  • Unverbindliches Beratungsgespräch, ca. 1 Stunde


Wer will Nachhaltigkeit?
Sie füllen Formblätter, Formulare, Excel-Tabellen aus. Sie liefern Daten an Behörden und Partner. Ihre Kunden fragen vermehrt nach Zahlen, Nachweisen, Zertifikaten – Sie ermitteln diese Daten, aber verwenden Sie sie auch zu Ihrem direkten Nutzen? Bündeln Sie das in Ihrem Unternehmen vorhandene Wissen, so können Sie Anfragen leichter und schneller beantworten. Gehen Sie darüber hinaus die effektivsten Schritte hin zu mehr Nachhaltigkeit und werden Sie zum Gestalter.
  • ½-tägiger Workshop: Nachhaltigkeit messen und bündeln. Ausgehend von im Unternehmen vorhandenen Daten und Prozessen.


Jenseits von Öko-Nischen – Nachhaltigkeit als neuer Markt?
Optionen im eigenen Markt, Chancen und Risiken von Nachhaltigkeit für Ihr Unternehmen erkennen und richtige Schritte in Richtung Nachhaltigkeit einleiten. Nachhaltigkeit als aktuelles Thema für Unternehmensführung, Marketing, Produktentwicklung, Qualitäts- und Umweltmanagement, Vertrieb und Personalentwicklung etc. nutzen
  • Beratung oder Workshop in Ihrem Unternehmen


Was macht Ihre Konkurrenz in Sachen Nachhaltigkeit? Was bedeutet das für Ihr Unternehmen?
Untersuchung, was Ihre Wettbewerber in Sachen Nachhaltigkeit tun. Andere ziehen Nutzen aus Nachhaltigkeitsthemen und -strategien. Von den Erfahrungen anderer Unternehmen und Branchen lernen.
  • Bericht und / oder Präsentation


Wie wird mein Engagement für Nachhaltigkeit erfolgreich?
Nachhaltigkeit konkret auf Ihr Unternehmen und auf Ihr Kerngeschäft zuschneiden. Ihre bereits bestehenden Leistungen erkennen und kommunizieren. Erweiterung der bestehenden Unternehmensziele um Aspekte der Nachhaltigkeit. Die Erwartungen Ihrer Kunden, Beschäftigten, Zulieferer in Sachen Nachhaltigkeit erkennen. Im Dialog mit ihnen das Potenzial Ihres Unternehmens in Sachen Nachhaltigkeit ausschöpfen.
  • Interner Workshop, 1/2 Tag oder 1 Tag


Was nutzt uns eine Klimabilanz / ein Carbon Footprint?
Analyse, an welchen Stellen die meisten CO2e-Emissionen in Ihrem Unternehmen (Energie-, Treibstoff-, Ressourcenverbrauch, Mobilität etc.) entstehen. Klärung, an welchen Punkten und durch welche Maßnahmen mit wenig Aufwand die Emissionen verringert werden können. Hilfestellung, bei der Umsetzung und bei der Kommunikation in Ihrem Unternehmen und nach außen.
  • Von triple innova für Sie erarbeitet; auch möglich als Training


Wir fangen nicht bei Null an. Wie können wir vorhandene Instrumente für mehr Nachhaltigkeit nutzen?
Qualitätsmanagement, Umweltmanagement, Geschäftsbericht, Mitarbeiterbefragung, Kunden- und Zulieferer-Feedback etc. in Ihrem Unternehmen werden daraufhin analysiert, welche Nachhaltigkeitsthemen sie abdecken. Sie erhalten konkrete Vorschläge, um darauf aufbauend mehr für die Nachhaltigkeit Ihres Unternehmens zu tun, Ihre Produkte, Prozesse bzw. Systeme anzupassen.
  • Workshop, Training oder Beratung


Wie erstellt man einen Nachhaltigkeitsbericht?
Erarbeitung der „wesentlichen“ Themen, durch verschiedene Bereiche Ihres Unternehmens. Schwerpunktsetzung und Gliederung des Nachhaltigkeitsberichts, Identifizierung der wichtigsten Anspruchsgruppen und zentraler Indikatoren, Anwendung der Leitlinien der Global Reporting Initiative. Konzeption, Gestaltung und Design von Printmedien und Internetseiten unter Berücksichtigung des bestehenden Corporate Designs. Texterstellung und Betreuung der Berichtsanfertigung und -produktion bis hin zum fertigen Druck.
  • Beratung, Vorschläge, ggf. Workshops. Natürlich müssen Sie nicht gleich das vollständige Paket buchen. Wir bieten alle Einzelleistungen im von Ihnen gewünschten Format an.


Wie füllen wir mögliche Wissenslücken effizient? Gibt es passgenaue Studien, Workshops, Trainings oder Weiterbildungsmaterial?
Einführender oder vertiefender Wissensinput zu verschiedenen Umweltthemen (Klimawandel, ökologische kosteneffiziente Beschaffung, Mobilität, Wissensmanagement) …
…und zu gesellschaftlichen Themen (Kommunikation mit Beschäftigten und Kunden, soziales Engagement und gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen und Beschäftigten, Nachhaltigkeit in der Lieferkette)
Aufbereitung der Nachhaltigkeits-Themen für bestimmte Zielgruppen als Präsentationen, web-basierte Tools oder Berichte, und Beratung zur praktischen Anwendung in Ihrem Unternehmen
  • Für ein einzelnes Unternehmen oder für mehrere Unternehmen (z.B. in einer Region oder in einem Verband)

Für weitere Informationen, Ihr persönliches „Format“ und konkrete Angebote,  sprechen Sie uns bitte an!
 
Home arrow Services arrow Für kleine und mittelgroße Unternehmen