Anpassung an GRI-G3 Richtlinien bei Holcim Drucken
In: Nachhaltigkeit
Holcim ist einer der weltweit führenden Baustoffhersteller. Zum Kerngeschäft gehören neben der Produktion von Zement und Klinker auch nachgelagerte Produkte wie Fertigbeton und Asphalt, sowie verschiedene Dienstleistungen. triple innova und csrnetwork arbeiten mit Holcim, um bestehende Datenerhebungsmethoden zur unternehmerischen Nachhaltigkeitsperformance weiterzuentwickeln. Inhalt des Projektes ist u.a. eine Analyse der relevanten Aspekte für die Berichterstattung, basierend auf den Stakeholdererwartungen sowie den unternehmerischen Auswirkungen. Spezifische Verbesserungen wurden insbesondere vorgenommen zur Übereinstimmung der Datenerhebung mit den neuen Richtlinien der Global Reporting Initiative (G3).
 
Home arrow Projekte arrow Anpassung an GRI-G3 Richtlinien bei Holcim